Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/leuchtend

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Redner

Lange Zeit schon war sie beeindruckt, vom Redner, dem sie immer wieder zuhörte, wenigstens ein bisschen, wenn sie auf der Straße an ihm vorbei lief; unnahbar und ein wenig kalt war er, sicherlich kein guter Umgang für sie, schätzte sie doch das warme, menschliche, doch seine Fähigkeiten waren unübertroffen und jedes Mal, wenn sie eine neue Rede, meist mit einem gesellschaftlichen Thema, hörte, wunderte sie sich, wie es sein konnte, dass er noch nicht die Spitze der Gesellschaft erreicht hatte. Falsche Bescheidenheit erschien ihr als Grund unwahrscheinlich, ein solcher Mensch konnte einfach nicht bescheiden sein; seine Gestik vergrößerte ihn, genau wie seine laute Stimme, die eine unnachahmliche Präsenz ausstrahlte. Der König aller Menschen schien er manchmal zu sein, der, welchem alle dienten, ob sie davon wussten oder nicht. Mehr allerdings, dachte sie sich, war da nicht; er war das gesprochene Wort und lebte allein dadurch, zu seiner Zufriedenheit selbstverständlich.
5.12.11 04:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung